Schwarz-weiß Foto einer nackten Brust und einer sportlichen Taille einer schönen, jungen Frau im Halbseitenprofil - auf der Seite "Leistungsspektrum" von www.hanseatic-facelift.de unter der Rubrik "Brustvergrößerung mit Eigenfett" - "Eine Methode, die in ausgewählten Fällen angewendet werden kann, ist die Vergrößerung durch Injektion von Eigenfett in die Brust – nach Entnahme aus Bereichen, in denen Überschüsse vorhanden sind. Es sind oft mehrere Sitzungen erforderlich, bis das gewünschte Volumen erreicht ist. Lipotransfer, Lipoimplantat oder Lipofilling der Brust ermöglicht es, das Volumen der Brust mit dem Fett der Patientin aus anderen Körperbereichen zu vergrößern, ohne Silikonprothesen verwenden zu müssen. Für die Brustvergrößerung mit Eigenfett wird Ihr eigenes Fett aus Spendebereichen – meist Hüften, Beine oder Bauch – entnommen, in einer Zentrifuge aufbereitet und dann mit einer kleinen Kanüle transplantiert. Der Eingriff dient der natürlichen Vergrößerung der Brust und eignet sich besonders zur Brustrekonstruktion, als ergänzende Methode zur Behebung von Unregelmäßigkeiten in einer rekonstruierten Brust sowie zur Vorbereitung der Haut nach einer Strahlentherapie".

Brustvergrößerung mit Eigenfett

Eine Methode, die in ausgewählten Fällen angewendet werden kann, ist die Vergrößerung durch Injektion von Eigenfett in die Brust – nach Entnahme aus Bereichen, in denen Überschüsse vorhanden sind. Es sind oft mehrere Sitzungen erforderlich, bis das gewünschte Volumen erreicht ist. Lipotransfer, Lipoimplantat oder Lipofilling der Brust ermöglicht es, das Volumen der Brust mit dem Fett der Patientin aus anderen Körperbereichen zu vergrößern, ohne Silikonprothesen verwenden zu müssen.

Was ist eine Brustvergrößerung mit Eigenfett?

Brust-Lipofilling (Vergrößerung der Brüste mit eigenem Körperfett) ist die Transplantation von Fettzellen aus anderen Körperbereichen in die Brust, um die Brust zu vergrößern und die Form zu verbessern. Dieser Vorgang wird auch als Lipotransfer oder Fetttransplantation der Brust bezeichnet.

Dieser Eingriff ist eine natürliche Alternative, um Ihre Brüste zu vergrößern – und die beste Wahl, wenn Sie nicht auf Prothesen-Revisionen oder Prothesenwechsel warten wollen sowie ein natürliches Aussehen und Gefühl wünschen.

Wie erfolgt die Fettübertragung in die Brüste?

Um die Brüste mit Fett zu vergrößern, sind drei Schritte nötig:

  1. Gewinnung von Fettzellen aus Spendergebieten (Hüften, Beine oder Bauch) durch Fettabsaugung
  2. spezielle Behandlung dieser Zellen durch Zentrifugation oder mit der Puregraft™-Methode bzw. mit dem Revolve™-System, um sie zu reinigen und auf die Brust übertragen zu können
  3. Transplantation von Fettzellen in die Brüste mit einer kleinen Kanüle

Operation ohne sichtbare Narben

Einer der Hauptvorteile der Brustvergrößerung mit Fett besteht darin, dass keine sichtbare Narbe zurückbleibt, da die Einschnitte für die Kanüle, mit der das Fett injiziert wird, nach einigen Monaten vernachlässigbar sind.

Wenn die Brust neu geformt werden muss (Lifting oder tubuläre Brust), kann es erforderlich sein, eine zusätzliche Narbe um den Warzenhof zu machen. Das Fett für die Brustvergörßerung kann von Ihrem Bauch und Ihren Hüften entnommen werden.

Eine Brustvergrößerung mit eigenem Fett ist angezeigt bei:

  • mäßiger Volumenzunahme
  • Korrektur von OP-Folgen und Verbesserung von OP-Ergebnissen
  • Explantation von Prothesen
  • teilweiser oder vollständiger Brustrekonstruktion
  • Korrektur von Brustasymmetrien ohne Verwendung von Brustimplantaten

1. Moderate Vergrößerung

Die Brust kann mit Eigenfett um eine oder anderthalb Größen vergrößert werden.

Vorteile der Brustvergrößerung mit eigenem Fett:

  • Die mit Fett vergrößerte Brust wird auf natürliche Weise altern und es besteht kein Risiko von Unverträglichkeiten.
  • Es entstehen keine sichtbaren Narben, da das Fett entnommen und durch kleine Kanülen wieder eingebracht wird.
  • natürliche Haptik der Brust

2. Korrektur von OP-Folgen und Verbesserung der Ergebnisse einer früheren Operation

Der Fetttransfer zur Brust kann Komplikationen oder das Ergebnis früherer Operationen verbessern und korrigieren.

  • Bei der Brustvergrößerung mit Implantaten werden die Kanten des Implantats so abgedeckt, dass sie nicht durch Berührung wahrgenommen werden. Manchmal ist es möglich, die Kanten des Implantats zu ertasten, besonders bei sehr dünnen Frauen.
  • Zusätzliche Vergrößerung bei Patientinnen, die Brustprothesen tragen. Wenn Sie mehr Volumen haben möchten, können Sie mit Ihrem Fett das Brustvolumen erhöhen, ohne die Implantate wechseln zu müssen.
  • Verminderung des Rippling-Effekts. Mit Rippling sind Falten gemeint, die sich auf Implantaten bilden können, besonders bei den glatten oder mit wenig kohäsivem Gel gefüllten Implantaten.
  • Bereiche wie das Brustbein mit Volumen versorgen
  • Doppel-Falten („double bubble“) korrigieren
  • Korrektur von anhaftenden oder eingezogenen Narben

3. Endgültige Prothesenexplantation

Wenn Brustprothesen dauerhaft entfernt werden, ist ein Fetttransfer angezeigt, um das verlorene Volumen auszugleichen.

4. Brustrekonstruktion

Lipofilling ist im Bereich der Brustrekonstruktion auf drei Arten einsetzbar:

  • als Einzelmaßnahme kann bei kleinen Brüsten die Brustrekonstruktion nur mit Fett durchgeführt werden
  • als ergänzende Methode zur Behebung von Unregelmäßigkeiten in einer rekonstruierten Brust
  • als Vorbereitung der Haut nach der Strahlentherapie

5. Korrektur von Asymmetrien

Lipofilling ermöglicht es, kleine Asymmetrien der Brust in Volumen oder Form zu korrigieren, ohne dass Brustimplantate verwendet werden müssen. Es korrigiert auch Asymmetrien, die bei früheren Operationen aufgetreten sind.

Kombination von Implantaten und Fett zur Brustvergrößerung (Hybrid-Brustvergrößerung)

Wenn eine größere Volumenvergrößerung erforderlich ist, um eine größere Brustgröße zu erreichen, kann eine Kombination aus Fettvergrößerung und Brustprothese (oder nur eine Prothese) gewählt werden. 

Die Kombination aus Fett und Prothese hat mehrere Vorteile:

  • Vergrößerung des Volumens an Stellen wie dem oberen Brustpol oder dem Brustbein, wo die Prothese nicht ausreichend von Gewebe bedeckt ist.
  • Das Implantat kann in Bereichen abgedeckt werden, in denen es leichter tastbar ist.
  • Asymmetrien an den Brüsten können korrigiert werden.
  • Es wird eine größere Vergrößerung mit einer natürlicheren Haptik der Brust erreicht.

Fazit


Für die Brustvergrößerung mit Eigenfett wird Ihr eigenes Fett aus Spenderbereichen – meist Hüften, Beine oder Bauch – entnommen, in einer Zentrifuge aufbereitet und dann mit einer kleinen Kanüle transplantiert. Der Eingriff dient der natürlichen Vergrößerung der Brust und eignet sich besonders zur Brustrekonstruktion, als ergänzende Methode zur Behebung von Unregelmäßigkeiten in einer rekonstruierten Brust sowie zur Vorbereitung der Haut nach einer Strahlentherapie.


Häufige Fragen

Ja, solange die Vergrößerung, die die Patientin wünscht, nicht zu groß ist.

In einer einzigen Sitzung können Sie etwa 150 bis 200 ml Fett pro Brust vergrößern. Wenn eine stärkere Vergrößerung gewünscht wird, sollte eine zusätzliche Sitzung durchgeführt werden.

Eine Einschränkung kann die verfügbare Menge an Fett sein. Viele Patientinnen, die sich für eine Brustvergrößerung entscheiden, sind sehr schlank und haben nicht genügend Eigenfett. Eine weitere Einschränkung ist die Hautqualität im Spenderbereich, da bei schlechter Hautqualität Haut-Schlaffheit auftreten kann.

Die häufigsten Spendergebiete bei Frauen sind: Hüften, Beine und Bauch.

Ja, wenn Sie möchten, können Sie die Brüste nachträglich mit einem Silikon-Brustimplantat vergrößern oder umformen.

Mit Mammographien und anderen diagnostische Tests lassen sich gutartige Zysten und Mikroverkalkungen des Fettgewebes, die im Transplantat auftreten, gut von einem bösartigen Tumor unterscheiden.

Es gibt immer einen Prozentsatz an Fett, der nach der Operation wieder resorbiert wird. Um dies zu reduzieren, verwende ich das Puregraft™-System, mit dem das Fett nach der Extraktion schnell zubereitet werden kann.

Die Narben sind minimal und vernachlässigbar, da die verwendeten Kanülen sehr klein sind. Man sollte ein bis zwei 3mm-Narben an der Fettentnahmestelle und eine variable Anzahl von drei bis sechs 1-2mm-Narben um jede Brust herum einplanen, um das Fett zu injizieren. In sehr kurzer Zeit werden diese aber „unsichtbar“ sein.

Ja, es gibt kein Hindernis. Fett verletzt die Milchgänge nicht. Wenn die Patientin über eine Stillfähigkeit verfügt (nicht alle Frauen können stillen), kann sie dies tun.

Die Technik des Lipofillings oder des Lipotransfers führt zur Bildung einer Entzündungsreaktion und zum Auftreten kleiner Hämatome (Blutergüsse) sowohl an der Stelle, aus der die Fettzellen gewonnen werden (in der Regel der Hüfte oder dem Bauch), als auch an der Stelle, an die sie transplantiert werden.

Das endgültige Ergebnis wird in mehreren Monaten erzielt, wenn der Entzündungsprozess verschwunden ist. Dann zeigt sich, wie viel Prozent der transplantierten Zellen sich festgesetzt haben.

Die Risiken oder Komplikationen nach dem Lipofilling der Brust sind selten. Der folgende Bericht soll Ihnen eine gute Information geben.

Es gibt immer ein Anästhesierisiko, das Sie bei der Entscheidung über Ihren Eingriff berücksichtigen müssen. Dieses Risiko ist äußerst gering. Nebenwirkungen einer Anästhesie oder Sedierung sind sehr selten, können aber lebensbedrohlich sein. Aus diesem Grund führe ich die Operation an einem optimalen Ort durch, z.B. in einer Klinik, wo sowohl die Technik als auch das medizinische Personal zur Lösung von Komplikationen vorhanden sind.

Der Anästhesist wird vor der Operation ein Gespräch mit Ihnen führen, um Ihren Gesundheitszustand und die möglichen Risiken zu beurteilen. Vom Betreten des Operationssaals bis zum Ende des Eingriffs steht Ihnen der Anästhesist zur Seite und überwacht Ihre Vitalfunktionen.
Wie bei jedem chirurgischen Eingriff kann trotz der Verabreichung von Antibiotika und einer sorgfältig sterilen Technik während des Eingriffs eine Infektion auftreten. Diese Komplikation ist nach meiner Erfahrung äußerst selten. Wenn sie auftritt, wird die Infektion mit Antibiotika behandelt.

Bei sehr feiner oder gealterter Haut oder nach sehr umfangreichen Eingriffen können die mit dem Hämatom verbundenen Farbveränderungen bestehen bleiben. Diese Pigmentierung verschwindet aber meist innerhalb weniger Monate.

Asymmetrische oder unregelmäßige Bereiche können sowohl im Spender- als auch im Empfängerbereich auftreten, die eine zweite Operation erfordern.

Bei einigen Patientinnen kann es erforderlich sein, den Vorgang zu wiederholen, bis das gewünschte Volumen erreicht ist.

Wenn Sie die Klinik verlassen, erhalten Sie genaue schriftliche Anweisungen, was zu tun ist und welche Medikamente einzunehmen sind. Einen Nachsorgetermin erhalten Sie ebenfalls sofort.

Testimonials

Ich hatte Angst vor einer Operation, weil eine Freundin, die anderswo operiert worden war, sagte, dass es sehr weh getan habe. Aber ich hatte keine Schmerzen und auch das Ergebnis ist großartig. Ich denke, man muss den Chirurgen gut auswählen, um eine schöne Brust zu haben und nicht darunter zu leiden.

Rebecca A.

Es war mein Frauenarzt, der mir von Dr. Grzybowski erzählte. Ich machte einen Termin aus und hatte keine Zweifel. Ich hatte Komplexe, seit ich sehr jung war. Ich schämte mich, einen Badeanzug zu tragen und mit Jungen zusammen zu sein. Eine Brustvergrößerungsoperation ist die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe. Jetzt fühle ich mich selbstsicher

Marie-Sophie K.

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidung für Dr. Grzybowski. Ich liebe es, mich auszuziehen und in den Spiegel zu schauen – ich fühle mich einfach großartig!

Ines G.

Ich ließ bei Dr. Grzybowski eine Asymmetrie-Korrektur vornehmen: eine Brustverkleinerung rechts und eine Bruststraffung auf der Gegenseite. Ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Herr Dr. Grzybowski hat meine Wünsche hervorragend umgesetzt. Von der kompetenten medizinischen Beratung bis zur Nachkontrolle fühlte ich mich gut aufgehoben und verstanden. Ich würde mich immer wieder für hanseatic-facelift entscheiden.

Petra P.

Ich möchte Ihnen danken und anderen Frauen helfen, die über eine Brustverkleinerung nachdenken und noch zögern. hanseatic-facelift hat meiner Ansicht nach das beste Team für Plastische Chirurgie – ich habe nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Vom ersten Beratungsgespräch an gab Herr Dr. Grzybowski mir die Sicherheit, die ich für diese Operation brauchte.

Lisa D.

Meine Erfahrung mit dem Team von Dr. Stephan Grzybowski ist unschlagbar. Ich habe mich einer Brustoperation bei tuberöser Brust unterzogen – und das Ergebnis ist sehr schön und sehr natürlich. Alle Fachkräfte, von der Rezeption bis zum Chirurgen und seinem Team von Krankenschwestern, vermitteln viel Vertrauen und Nähe. Sie informieren ausführlich über den Prozess, sowohl den präoperativen Teil als auch den postoperativen Teil. In meinem Fall war der Heilungsverlauf großartig. Ich erinnere mich nur an ein Druckgefühl im Brustbereich. Schmerzen hatte ich keine. Ich fühlte mich zu jeder Zeit sehr umsorgt und bin jetzt von meinem neuen Look begeistert.

Anna-Maria G.

Ich bin sehr zufrieden mit der Behandlung und dem Endergebnis. Ein Monat ist seit meiner Operation vergangen (tuberöse Brust) und ich kann mich nur beim gesamten Team und insbesondere bei Dr. Grzybowski, dem für mich besten Chirurgen der Welt, bedanken. Nach langer Suche empfahl mir eine Freundin, die ein ähnliches Problem hatte, den Arzt. Ich hatte Angst vor der Vollnarkose, aber am Ende lief alles vollkommen reibungslos. Das Team war immer an meiner Seite und ich fühlte mich umsorgt und geborgen, denn ich hatte immer das Gefühl, die bestmögliche Entscheidung getroffen zu haben. Nochmals vielen Dank an das gesamte Team.

Victoria H.

Vor einiger Zeit habe ich eine Brustverkleinerung in einer anderen Klinik machen lassen – und war mit dem Operationsergebnis unzufrieden: meine Brust ist weiterhin viel zu groß. Bei hanseaticfacelift hat man mir einen multidisziplinären und sehr professionellen Service angeboten. Hervorheben möchte ich die feine Operationstechnik mit hervorragenden natürlichen Ergebnissen, die klare und verständliche Kommunikation und die kontinuierliche personalisierte und umfassende Betreuung während des gesamten Prozesses. 100% Patientenzufriedenheit sind garantiert, wenn man sich für hanseatic-facelift entscheidet. Ohne Zweifel würde ich Herrn Dr. Grzybowski definitiv weiterempfehlen.

Barbara W.-S.

Ich wünschte mir eine Verjüngung durch die Beseitigung von Falten im Gesicht – aber ich hatte Angst vor dem künstlichen Aussehen, das wir oft bei Prominenten sehen. Dr. Stephan Grzybowski hat mir beim ersten Besuch einige Beispiele gezeigt und ich konnte feststellen, dass das Ergebnis natürlich war. Ich entschied mich für ein Hals-Wangen-Lifting und bin sehr zufrieden mit dem Resultat. Es ist, als wäre ich zehn oder 15 Jahre jünger, aber niemand kann sehen, dass ich operiert wurde.

Michaela M.-Sch.

Ich war auf der Suche nach einer verjüngenden Behandlung. Meine ursprüngliche Idee war ein Facelifting, aber Dr. Grzybowski schlug mir eine zusätzliche Blepharoplastik vor, um meinen Blick zu verjüngen: Beide Eingriffe haben meine Erwartungen erfüllt. Und das Beste ist: Das Ergebnis ist so natürlich, wie ich es mir gewünscht hatte. Heutzutage sagen mir viele Leute, dass ich fantastisch aussehe, dass sie mich schöner finden. Aber nur wenige verbinden mein neues Aussehen mit einer Plastischen Operation. Ich würde es auf jeden Fall wieder tun.

Paula H.

Auch für mich als älteren Mann spielt mein Aussehen eine wichtige Rolle: Ich bin 69 Jahre alt und fühlte mich mit meinem Doppelkinn unwohl. Als ich in den Ruhestand ging, beschloss ich, hanseaticfacelift zu kontaktieren. Dort traf ich Dr. Stephan Grzybowski, der mir eine vordere Halsplastik empfahl. Die Heilung war schmerzlos, die Nachsorge nach der Operation war sehr gut und das Beste: Ich fühle mich wieder wohl mit meinem Hals.

Hans-Peter W.