Schwarz-weiß Foto einer nackten Brust im Seitenprofil, teilweise bedeckt durch den linken Oberarm einer schönen, jungen Frau - auf der Seite "Leistungsspektrum" von www.hanseatic-facelift.de unter der Rubrik "Brustvergrößerung mit Implantaten" - "Kriterien für eine gelungene Brustvergrößerung sind Natürlichkeit in Größe, Proportionen und Form: Ich verwende hochkohäsive, anatomische Gelimplantate, da sie nicht nur diese drei ästhetischen Kriterien erfüllen, sondern auch die sichersten und haltbarsten sind. Die Brustvergrößerung ist ein Eingriff, der das Volumen vergrößert und die Form sowie das Aussehen der Brust verbessert, indem ihre Proportionen und ihr Gleichgewicht harmonisiert werden. Darüber hinaus erhöht eine Brustvergrößerung Ihre positiven Gefühle sich selbst gegenüber und erhöht Ihr Vertrauen ins eigene Körperbild. Die Beschwerden sind in der Regel minimal und die Patientenzufriedenheit sehr hoch. Bei hanseaticfacelift erhalten Sie eine Brustvergrößerungschirurgie nach den Prinzipien der Natürlichkeit und der Proportionalität".

Brustvergrößerung mit Implantaten

Kriterien für eine gelungene Brustvergrößerung sind Natürlichkeit in Größe, Proportionen und Form: Ich verwende hochkohäsive, anatomische Gelimplantate, da sie nicht nur diese drei ästhetischen Kriterien erfüllen, sondern auch die sichersten und haltbarsten sind.

Was ist eine Brustvergrößerung?

Eine Brustvergrößerung ist eine kosmetische Operation, bei der die Brust vergrößert und ihre Form und Position verbessert wird. Um dies zu erreichen, werden kohäsive Silikongel-Brustprothesen verwendet.

Ergebnisse der Brustvergrößerung

Das Ziel der Brustvergrößerung bei hanseatic-facelift ist ein natürliches Ergebnis.
Es geht darum, Ihre Brüste zu vergrößern und gleichzeitig attraktiver zu machen.
Nach der Operation verbessern sich Ihr Selbstwertgefühl, Ihr Selbstvertrauen und Sie werden feststellen, wie die Kleidung besser zu Ihnen passt.

Brustprothesen mit lebenslanger Garantie

Bei Ihrer Behandlung kommen ausschließlich Brustimplantate mit einer lebenslangen Garantie im Fall einer Materialermüdung der Marken Mentor und Motiva zum Einsatz. Die Prothesen können anatomisch, rund oder ergonomisch sein.

Welche Brustgröße soll ich wählen?

Einer der Hauptzweifel von Frauen ist die Größe, die die Brust erreichen wird. Während einige ein diskreteres Ergebnis anstreben, bevorzugen andere ein auffälligeres.
Damit Sie das beste Implantat für Ihre Brustvergrößerung finden, bieten wir Ihnen bei hanseatic-facelift das BodyLogic™ System an – ein Beratungskonzept in drei Stufen.

1. Schritt: Die eingehende Analyse Ihrer Brust

Eine spezielle Vermessungshilfe, das BodyLogic™ System, analysiert die exakten Maße Ihrer Brust sowie Ihres Körpers und simuliert eine realistische Ansicht verschiedener Implantate von Mentor™ bzw. Motiva™.

2. Schritt: Test mit formechten Gelkissen

Damit Sie ein Gefühl für Ihre neue Brust bekommen, nehmen Sie verschiedene Implantate selbst in die Hand und ertasten die Oberfläche, die Formstabilität und Weichheit der Gelfüllung.

Anschließend testen Sie verschiedene Größen mit den weichen formechten Gelkissen, genannt Epithesen. Diese werden in einen Spezial-BH über Ihre natürliche Brust gelegt. Bekleidet können Sie sich sofort im Spiegel betrachten und ein realistisches Bild von der Veränderung erleben.

3. Schritt: Vom Wunsch zur Wirklichkeit – vertrauen Sie auf Erfahrung

Erst die fachärztliche Ausbildung und die langjährige Erfahrung mit vielen Brustoperationen erlauben es, die Ergebnisse des BodyLogic™ Systems mit Ihren ganz individuellen Voraussetzungen und Wünschen abzugleichen. Beides finden Sie bei hanseatic-facelift vor: Hier können Sie anhand zahlreicher Vorher-Nachher-Bilder erfolgreicher Eingriffe sehen, wie die verschiedenen Implantate in der Realität und über einen längeren Zeitraum aussehen werden. Sie erhalten so ein gutes Gefühl für Größe, Form und Projektion der Brustprothese und können eine fundierte Wahl treffen.

Wo werden die Prothesen platziert?

Brustprothesen können in verschiedenen anatomischen Ebenen angeordnet sein:

  • submuskulär (unter dem Pectoralis major Muskel)
  • subfaszial (unterhalb der Muskelfaszie)
  • subglandulär (zwischen Brustdrüse und Brust)

Narben bei der Brustvergrößerung

Es gibt drei Ansätze oder Zugangswege (wo die Narbe verläuft):

  1. Unterbrustfalte (Submammarfalte)
  2. Warzenhof (unterer Teil des Warzenhofs, periareolär)
  3. Achsel (transaxillär)

Die Narbe in der Submammarfalte ist deshalb zu bevorzugen, weil sie durch den Fall der Brust selbst verborgen und weit vom Mittelpunkt der Brust – dem Warzenhof und der Brustwarze – entfernt ist (wenn wir unsere Brust ansehen, richten wir unseren Blick auf den Warzenhof, nicht auf die Unterbrustfalte). Zusätzlich wird der Empfindlichkeitsverlust in der Brust verhindert und die Integrität der Brustdrüse erhalten.

Ihre Brustvergrößerungs-
operation

Zu Ihrer Sicherheit wird die Augmentations-Mammaplastik unter Vollnarkose in einem Operationssaal (Elbklinik Hamburg) durchgeführt. Der Eingriff beginnt mit einem Einschnitt in der Unterbrustfalte. Unter dem Musculus pectoralis major wird eine Tasche (Raum, in dem die Prothese zu liegen kommt) geschaffen, das Implantat wird eingesetzt und platziert. Der Einschnitt wird mit einer inneren resorbierbaren Naht verschlossen, was eine gute Heilung erleichtert und auch einen Fadenzug überflüssig macht. Am nächsten Tag, vor der Entlassung, ziehen Sie einen speziellen BH an, der Ihnen zur Verfügung gestellt wird.

Brustvergrößerung mit eigenem Fett

Als Alternative oder Ergänzung zur Brustvergrößerung mit einem Implantat steht Ihnen zudem ein Lipofilling oder ein Fetttransfer zur Verfügung. Lesen Sie mehr über Brustvergrößerung mit Eigenfett.

Eine kombinierte Operation mit Implantaten und Fett kann ebenfalls durchgeführt werden. Dieser Eingriff ist als Hybrid-Brustvergrößerung oder composite breast augmentation bekannt.

Erholung und postoperativer Verlauf nach einer Brustvergrößerung

Meine chirurgische Methode ermöglicht eine schnelle Rückkehr ins normale Leben. Um eine rasche Genesung zu gewährleisten, ist eine sorgfältige Operation mit einer schonenden Behandlung des Gewebes sowie modernsten chirurgischen Materialien und präzisesten und fortschrittlichsten Techniken unerlässlich.

Alle meine Patientinnen erhalten postoperativ einen speziellen BH, den sie mindestens sechs Wochen lang tragen müssen.

Wenn Sie die Klinik verlassen, erhalten Sie genaue schriftliche Anweisungen, was zu tun ist und welche Medikamente einzunehmen sind. Einen Nachsorgetermin erhalten Sie ebenfalls sofort.

Fazit


Die Brustvergrößerung ist ein Eingriff, der das Volumen vergrößert und die Form sowie das Aussehen der Brust verbessert, indem ihre Proportionen und ihr Gleichgewicht harmonisiert werden. Darüber hinaus erhöht eine Brustvergrößerung Ihre positiven Gefühle sich selbst gegenüber und erhöht Ihr Vertrauen ins eigene Körperbild. Die Beschwerden sind in der Regel minimal und die Patientenzufriedenheit sehr hoch. Bei hanseatic-facelift erhalten Sie eine Brustvergrößerungschirurgie nach den Prinzipien der Natürlichkeit und der Proportionalität.


Häufige Fragen

Während der ersten 6 Wochen müssen die Patientinnen den BH tragen, den ich ihnen zur Verfügung stelle. Dann empfehle ich, für ein paar Monate einen BH ohne Bügel zu tragen. Drei Monate nach dem Eingriff können Sie dann wieder jeden BH tragen, auch solche mit einem Bügel.

Träger einer Brustprothese zu sein, beeinträchtigt weder die Sportausübung noch die berufliche Aktivität. Während des ersten Monats sollten Patientinnen sich nicht körperlich betätigen. Nach dieser Zeit ist die schrittweise Aufnahme jeder Sportart möglich.

Die No-Touch-Technik zielt darauf ab, das Auftreten von Kapselkontrakturen zu reduzieren. Sie stellt sicher, dass nach dem Öffnen der sterilen Prothesenverpackung nur der Chirurg, der sie in die Gewebetasche einlegt, mit der Prothese in Kontakt kommt. Für diesen Schritt tauscht der Chirurg seine Handschuhe gegen neue aus und das gesamte Operationsfeld wird mit einem Antiseptikum erneut desinfiziert. Ziel ist es, eine bakterielle Übertragung von der Haut der Patientin auf die Prothese zu vermeiden.

Dehnungsstreifen sind Brüche in der Dermis. Sie treten normalerweise auf, wenn die Haut aufgrund hormoneller Einflüsse während der Schwangerschaft oder Pubertät zerbrechlicher ist. Sie sind zuerst rot und werden schließlich weiß. Der Bereich, in dem sie normalerweise auftreten, ist um den Warzenhof herum.

Obwohl sich bei einer Brustvergrößerung die Haut dehnt, um sich an ein größeres Volumen anzupassen, bilden sich normalerweise keine Dehnungsstreifen. Die bloße Dehnung der Haut reicht nicht aus, um Dehnungsstreifen zu bilden. Damit dies geschieht, muss sich die Frau in einer Situation großer Hormonproduktion befinden, was bei Operationen normalerweise nicht der Fall ist. Es kann aber vorkommen, dass vorhandene Dehnungsstreifen erweitert sind und größer erscheinen.

Die Haut passt sich perfekt an die durch das Implantat verursachte Volumenvergrößerung an, ohne Dehnungsstreifen zu bilden. Obwohl sie äußerst selten sind – und um das Auftreten von Dehnungsstreifen zu verhindern –, werden feuchtigkeitsspendende Cremes oder Haselnuss- oder Mandelöl angewendet. Manuelle Lymphdrainage und sanfte Dehnungsmassage auf der Haut können eine hervorragende Vorbeugung sein. Wildrosenöl oder spezielle Anti-Dehnungsstreifen-Cremes können ebenfalls vorbeugend eingesetzt werden.

Während der ersten postoperativen Wochen ist eine gewisse Verringerung der Empfindlichkeit im unteren Pol der Brust normal. Dieser Empfindlichkeitsverlust verschwindet in mehr als 99% der Fälle vollständig, vorausgesetzt, der Zugangsweg ist die Unterbrustfalte der Brust.

Eine Frau, die ein Brustimplantat hat, kann schwanger werden und ihre Schwangerschaft und Geburt ohne Probleme abschließen. Sie kann auch das Kind stillen, da das Stillen nicht durch Prothesen, die sich hinter der Brustdrüse befinden, beeinträchtigt wird.

Dies kann geschehen, wenn die körperliche Entwicklung abgeschlossen ist und die psychische Reife vorliegt. Unabhängig vom Alter muss die Patientin verstehen, dass sie durch die Operation der Brust eine langfristige Verantwortung übernimmt, dass sie sich einem Eingriff unterzieht und dass es eine postoperative Phase gibt.

Ja. Lymphdrainagemassagen sollten durchgeführt werden, aber keine Massagen zur Verdrängung oder Mobilisierung der Brustprothese.

Risiken oder Komplikationen nach einer Brustvergrößerung sind selten, aber dennoch möchte ich Ihnen, bevor Sie eine Entscheidung für Ihre Operation treffen, so viele Informationen wie möglich geben, die von Nutzen sein können.

Das Risiko einer postoperativen Blutung ist sehr gering, obwohl eine geringe Menge Blut und Serom durch die Drainage normal ist.

Es gibt immer ein Anästhesierisiko, das Sie bei der Entscheidung über Ihren Eingriff berücksichtigen müssen. Dieses Risiko ist äußerst gering. Nebenwirkungen einer Anästhesie oder Sedierung sind sehr selten, können aber lebensbedrohlich sein. Aus diesem Grund führe ich die Operation an einem optimalen Ort durch, z. B. in einer Klinik, wo sowohl die Technik als auch das medizinische Personal zur Lösung von Komplikationen vorhanden sind.

Der Anästhesist wird vor der Operation mit Ihnen ein Gespräch führen, um Ihren Gesundheitszustand und die möglichen Risiken zu beurteilen. Vom Betreten des Operationssaals bis zum Ende des Eingriffs steht Ihnen der Anästhesist zur Seite und überwacht Ihre Vitalfunktionen.

Manche Menschen heilen mit dicken, roten Narben, deren Abflachung und Verblassen viele Monate in Anspruch nimmt und die später breiter als eine normale Narbe werden. Diese Komplikation ist bei den von mir verwendeten Nahttechniken und der Pflege der Narbe, die ich in der postoperativen Phase empfehle, sehr selten.

Ein Gefühlsverlust in der Brustwarze ist aufgrund der Lage des Einschnitts in der Unterbrustfalte und der von mir  verwendeten Operationstechnik sehr selten. Die Empfindlichkeit normalisiert sich fast immer in den nächsten Wochen. Während dieser Zeit können Sie ein seltsames Gefühl bei Berührung bemerken, das unangenehm sein kann.

Die Kapselfibrose ist eine Komplikation im Zusammenhang mit einer bakteriellen Kontamination der Prothese. Diese wird von einer dicken Kapsel bedeckt, die ihre Konsistenz erhöht und die Form verändert. Nach meiner Erfahrung ist diese Komplikation dank meiner Operationstechnik und der verwendeten Prothesen sehr selten und kann medizinisch behandelt werden. In einigen Fällen kann es jedoch erforderlich sein, das Implantat auszutauschen.

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff kann trotz der Verabreichung von Antibiotika und einer sorgfältig sterilen Technik während des Eingriffs eine Infektion auftreten. Diese Komplikation ist nach meiner Erfahrung äußerst selten.

Testimonials

Ich hatte Angst vor einer Operation, weil eine Freundin, die anderswo operiert worden war, sagte, dass es sehr weh getan habe. Aber ich hatte keine Schmerzen und auch das Ergebnis ist großartig. Ich denke, man muss den Chirurgen gut auswählen, um eine schöne Brust zu haben und nicht darunter zu leiden.

Rebecca A.

Es war mein Frauenarzt, der mir von Dr. Grzybowski erzählte. Ich machte einen Termin aus und hatte keine Zweifel. Ich hatte Komplexe, seit ich sehr jung war. Ich schämte mich, einen Badeanzug zu tragen und mit Jungen zusammen zu sein. Eine Brustvergrößerungsoperation ist die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe. Jetzt fühle ich mich selbstsicher

Marie-Sophie K.

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidung für Dr. Grzybowski. Ich liebe es, mich auszuziehen und in den Spiegel zu schauen – ich fühle mich einfach großartig!

Ines G.

Ich ließ bei Dr. Grzybowski eine Asymmetrie-Korrektur vornehmen: eine Brustverkleinerung rechts und eine Bruststraffung auf der Gegenseite. Ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Herr Dr. Grzybowski hat meine Wünsche hervorragend umgesetzt. Von der kompetenten medizinischen Beratung bis zur Nachkontrolle fühlte ich mich gut aufgehoben und verstanden. Ich würde mich immer wieder für hanseatic-facelift entscheiden.

Petra P.

Ich möchte Ihnen danken und anderen Frauen helfen, die über eine Brustverkleinerung nachdenken und noch zögern. hanseatic-facelift hat meiner Ansicht nach das beste Team für Plastische Chirurgie – ich habe nur sehr gute Erfahrungen gemacht. Vom ersten Beratungsgespräch an gab Herr Dr. Grzybowski mir die Sicherheit, die ich für diese Operation brauchte.

Lisa D.

Meine Erfahrung mit dem Team von Dr. Stephan Grzybowski ist unschlagbar. Ich habe mich einer Brustoperation bei tuberöser Brust unterzogen – und das Ergebnis ist sehr schön und sehr natürlich. Alle Fachkräfte, von der Rezeption bis zum Chirurgen und seinem Team von Krankenschwestern, vermitteln viel Vertrauen und Nähe. Sie informieren ausführlich über den Prozess, sowohl den präoperativen Teil als auch den postoperativen Teil. In meinem Fall war der Heilungsverlauf großartig. Ich erinnere mich nur an ein Druckgefühl im Brustbereich. Schmerzen hatte ich keine. Ich fühlte mich zu jeder Zeit sehr umsorgt und bin jetzt von meinem neuen Look begeistert.

Anna-Maria G.

Ich bin sehr zufrieden mit der Behandlung und dem Endergebnis. Ein Monat ist seit meiner Operation vergangen (tuberöse Brust) und ich kann mich nur beim gesamten Team und insbesondere bei Dr. Grzybowski, dem für mich besten Chirurgen der Welt, bedanken. Nach langer Suche empfahl mir eine Freundin, die ein ähnliches Problem hatte, den Arzt. Ich hatte Angst vor der Vollnarkose, aber am Ende lief alles vollkommen reibungslos. Das Team war immer an meiner Seite und ich fühlte mich umsorgt und geborgen, denn ich hatte immer das Gefühl, die bestmögliche Entscheidung getroffen zu haben. Nochmals vielen Dank an das gesamte Team.

Victoria H.

Vor einiger Zeit habe ich eine Brustverkleinerung in einer anderen Klinik machen lassen – und war mit dem Operationsergebnis unzufrieden: meine Brust ist weiterhin viel zu groß. Bei hanseaticfacelift hat man mir einen multidisziplinären und sehr professionellen Service angeboten. Hervorheben möchte ich die feine Operationstechnik mit hervorragenden natürlichen Ergebnissen, die klare und verständliche Kommunikation und die kontinuierliche personalisierte und umfassende Betreuung während des gesamten Prozesses. 100% Patientenzufriedenheit sind garantiert, wenn man sich für hanseatic-facelift entscheidet. Ohne Zweifel würde ich Herrn Dr. Grzybowski definitiv weiterempfehlen.

Barbara W.-S.

Ich wünschte mir eine Verjüngung durch die Beseitigung von Falten im Gesicht – aber ich hatte Angst vor dem künstlichen Aussehen, das wir oft bei Prominenten sehen. Dr. Stephan Grzybowski hat mir beim ersten Besuch einige Beispiele gezeigt und ich konnte feststellen, dass das Ergebnis natürlich war. Ich entschied mich für ein Hals-Wangen-Lifting und bin sehr zufrieden mit dem Resultat. Es ist, als wäre ich zehn oder 15 Jahre jünger, aber niemand kann sehen, dass ich operiert wurde.

Michaela M.-Sch.

Ich war auf der Suche nach einer verjüngenden Behandlung. Meine ursprüngliche Idee war ein Facelifting, aber Dr. Grzybowski schlug mir eine zusätzliche Blepharoplastik vor, um meinen Blick zu verjüngen: Beide Eingriffe haben meine Erwartungen erfüllt. Und das Beste ist: Das Ergebnis ist so natürlich, wie ich es mir gewünscht hatte. Heutzutage sagen mir viele Leute, dass ich fantastisch aussehe, dass sie mich schöner finden. Aber nur wenige verbinden mein neues Aussehen mit einer Plastischen Operation. Ich würde es auf jeden Fall wieder tun.

Paula H.

Auch für mich als älteren Mann spielt mein Aussehen eine wichtige Rolle: Ich bin 69 Jahre alt und fühlte mich mit meinem Doppelkinn unwohl. Als ich in den Ruhestand ging, beschloss ich, hanseaticfacelift zu kontaktieren. Dort traf ich Dr. Stephan Grzybowski, der mir eine vordere Halsplastik empfahl. Die Heilung war schmerzlos, die Nachsorge nach der Operation war sehr gut und das Beste: Ich fühle mich wieder wohl mit meinem Hals.

Hans-Peter W.